Büroerweiterung mit Innenwänden aus KS-Fasenstein

Die Bauunternehmung Horst Schrödl GmbH aus 91456 Diespeck hat sich bei der Erweiterung ihres Büros für KS-Fasenstein entschieden, weil hier eine wirtschaftliche Wandkonstruktion mit hochwertiger Optik dargestellt werden soll, die ihr Maurer-Handwerk am besten widerspiegelt.
  • Raumklima
  • Schallschutz

Musterhaus der Firma Bonum

Bei dem neuen Musterhaus der Firma Bonum in Altdorf handelt es sich um eine Doppelhaushälfte in typisch fränkischer Architektur. Das steile Satteldach ermöglicht sogar den Ausbau und die Nutzung des Spitzbodens.

Kaufland Ingolstadt

Das Kaufland Einkaufszentrum im Süden Ingolstadts mit ca. 4000 m² Verkaufsfläche im 1. Ober- und 270 Stellplätzen im Erdgeschoß entstand in Stahlbetonbauweise. Die Trennwand zwischen Versorgungstrakt und Verkaufsfläche wurde jedoch ca. 130 m lang und 7,5 m hoch in Kalksandsteinmauerwerk errichtet.

Entwicklungszentrum Webasto in Gilching

Beim Webasto Testzentrum haben die Architekten des Architekturbüros Barth eine perfekte Abstimmung zwischen offenen Flächen (Stahl-Glas-Konstruktion) und geschlossenen Flächen (Kalksandsteinmauerwerk, teilweise als Sichtmauerwerk) gefunden.
innen abonnieren