Wo aus Erfahrung Wissen wird
 © Zapf Daigfuss / zapf-daigfuss.de
 © 1975 Guillermo Mordillo für KALKSANDSTEIN-INFORMATION
 © Zapf Daigfuss / zapf-daigfuss.de
Bauforum-Nr. 2/1819

Schallschutz Aktuell - Oberfranken

Die neue DIN 4109

Schlechter Schallschutz ist einer der wenigen Mängel, die der Mensch in seiner Wohnung sofort selbst feststellen kann. Lärm von außen, vor allem aber vom Wohnungs-/ Hausnachbarn, sowie unzureichender Trittschallschutz bzw. Körperschalldämmung beeinträchtigen die Wohnqualität entscheidend.

Die aktuelle Rechtsprechung des BGH geht daher in ihren Anforderungen weit über den Mindestschallschutz der DIN 4109 hinaus. Dieser leistet niemals mehr als lediglich vor "unzumutbaren Belästigungen" zu schützen. Das wird sich auch mit der neuen Schallschutznorm nicht ändern. Privatrechtlich muss immer von höheren Schallschutzanforderungen ausgegangen werden. Wissen Sie genau, wie Sie diese Anforderungen in der Praxis erreichen?       
Zusammen mit der Firma Schöck Bauteile GmbH berichten wir über die aktuellen Stand der Schallschutzanforderungen im Hochbau und stellen Detaillösungen vor. Massive, wirtschaftliche Wandkonstruktionen aus Kalksandstein stehen seit jeher für einen soliden, sicheren Schallschutz.

Fragen und Fakten, auf die im Bauforum eingegangen werden:

  • Die neue DIN 4109 - was ist neu?
  • Welcher Schallschutz sollte in Kaufverträgen wirksam vereinbart werden?
  • Das neue Rechenverfahren DIN EN 12354 - eine genaue und verlässliche Prognose des Schallschutz vorab?
  • Wie unterstützt der aktualisierte Kalksandstein-Schallschutzrechner?
  • Welchen Schallschutz empfiehlt die Kalksandsteinindustrie bzw. welche Kalksandsteindetails bieten die notwendige Ausführungssicherheit?
  • Ausführungsfalle: Trittschallschutz bei Treppen, Balkonen und Laubengängen - wie löst man die Falle?
  • Bauakustische Prüfnorm für Trittschallelemente DIN 7396
  • Planungsdetails und Ausführungshinweise für den Hochbau
  • Geräusche aus bautechnischen Anlagen

max. Teilnehmer: 75

» Zur Anmeldung

Bauform Termin

Dienstag, 27.11.201814:30 - 17:30 Uhr

Zielgruppen

[x] Bauherren, Investoren
[x] Projektsteuerer
[x] Planer
     [x] Architekten
     [_] Tragwerkplaner
     [_] HLS-Fachplaner
     [_] E-Fachplaner
     [x] Baukonstrukteur, Techniker
[x] Bauträger, Baubetreuer
[_] öffentliche Bauverwaltung
[x] Bauunternehmer
     [x] Geschäftsführer
     [x] Bauleiter
     [x] Poliere, Meister
     [x] Maurer
[_] Bauhandwerker
     [_] Putzer
     [_] Maler
     [_] Bodenleger
     [_] Elektro
     [_] H-L-S
[x] Baustoffhandel
     [_] Geschäftsführer
     [x] Verkauf / Vertrieb
     [_] Rechnungswesen
     [_] Logistik, Disposition
[x] Gutachter, Sacherverständige

Referenten

Martin Maier
Kalksandstein-Bauberatung Bayern GmbH

Matthias Hippler
Schöck Bauteile GmbH

 

Zertifikat

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Veranstaltungsende ein Zertifikat, das ihm die erlangte Sachkunde bestätigt.

Kosten

Dieses Bauforum ist kostenfrei! - Anmeldung erforderlich

Anmeldung

www.bauforum.zapf-daigfuss.de
bauforum@zapf-daigfuss.de
Fax: +49 911 99585 -34
Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH
Günthersbühler Str. 10
D-90571 Schwaig b. Nürnberg

Letzte Anmeldung am: Mo, 26.11.2018