Produktbestellung

+49 911 99585-39

Sie wissen, welche unserer Kalksandsteine Sie für Ihr Bauprojekt nutzen möchten? Hier können Sie unter
+49 911 99585-39 direkt bestellen.

Produktberatung

+49 911 99585-55

Sie haben Fragen zum Einsatz unserer Produkte? Wir machen Bautechnik für Sie begreifbar. Unsere Beratung ist immer persönlich und auf aktuellem Stand der Technik. Rufen Sie uns an! Ihr schneller Draht zur Produktberatung:
+49 911 99585-55

Telefonische Bestellannahme
Tel: +49 911 99585-39; Fax: +49 911 99585-34
Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

01.04. - 31.10.2018
Mo-Do 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 17:00 Uhr
Fr 07:00 - 12:00 Uhr, 12:30 - 16:00 Uhr

Lieferscheinausgabe:
Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach

01.04. - 31.10.2018
Mo-Do 07:00 - 17:00 Uhr, Fr 07:00 - 16:00 Uhr

Verladung in den KS-Werken:
KSW Behringersdorf-Breitengüßbach-Feucht-Rangau-Röhrach:

01.04. - 31.10.2018
Mo-Do 06:00 - 18:00 Uhr, Fr 06:00 - 16:00 Uhr

Winterausflug am 24.03.2018 nach Söll in Tirol

03.04.2018

Unser diesjähriger Winterausflug ging wieder nach Tirol. Ein Bus voller Skifahrer, Snowboarder  und Wanderer fuhr pünktlich um 6:00 Uhr in Behringersdorf ab. 

Der viel angekündigte Osterferienstau tangierte uns zum Glück nur peripher, weil wir mit belegten Brötchen, ausreichend Getränken und einem flexiblen Busfahrer gesegnet waren.

Herrlichster Sonnenschein und laue Temperaturen erwarteten uns in Söll.
Ab 11:00 Uhr machten sich die Skifahrer auf die Piste und die Wandergruppen marschierten 2 Stunden bergauf. Zum Mittag trafen sich alle zu einem guten Weißbier und österreichischen Schmankerln im „Alpengasthof Hochsöll“. Frisch gestärkt teilten sich die Gruppen wieder auf zum Skifahren, Gondelfahren und Wandern. Einige Wanderer trafen sich noch auf einen Drink in der „Gipfel-Alm Hohe Salve“, die bei Sonnenschein einen atemberaubenden Ausblick bot .
Beim Verladen der Ski und Umziehen im Bus spendierte Peter Zimmermann noch einen selbstgemachten, äußerst leckeren Schinkenspeck mit Brot und der Busfahrer schenkte allen einen sehr guten Kaffeelikör ein.

Ab 17:00 Uhr trafen wir uns alle unversehrt und bei bester Laune in der  Aprésskibar  „Zur Hexenalm“, in der die Zapf Gruppe nach einem zünftigen Abendessen den Saal rockte. Alle feierten ausgelassen den Ausklang dieses ereignisreichen Tages, bevor es 19:30 Uhr wieder Richtung Heimat ging.

Ein herzliches Dankeschön aller Teilnehmer an die Geschäftsleitung für diesen gelungenen  Winterausflug!

gez. Corina Broll

 © Corina Broll Zapf KG

© Corina Broll Zapf KG
 © Zapf KG

© Zapf KG
 © Zapf KG
© Zapf KG
 © Zapf KG
© Zapf KG